Premiere war ein Erfolg auf ganzer Linie!

Am 13. November haben wir das erste Event des Gesamtvereins veranstaltet. Das TV Meppen Winterfest bestand aus zwei Teilen:

  • Einem Nachmittags-Programm ("Youngster"-Edition) und
  • Einer Feier am Abend ("Allstar"-Edition)

Nachdem wir auch die Nachbereitung erfolgreich hinter uns gebracht haben, möchten wir auf diesen unvergesslichen Tag zurückblicken und als Ausrichter ein kleines Fazit ziehen. In diesem Zusammenhang möchten wir nochmal ganz herzlich allen Helfern, Partnern, Sponsoren und Teilnehmern danken. Ohne euch und eure Unterstützung wäre der Tag nicht so geworden, wie er war ... nämlich: GENIAL!

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

Weil es so schön war und wir einfach nicht genug davon bekommen können, haben wir sogar ein kleines Video drehen lassen. So wird das Event sicherlich nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Das Aftermovie zum Winterfest findet ihr hier auf Youtube. Den Film hat Jakob Löning für uns gedreht, der dafür extra sowohl den Nachmittag als auch die Abend-Veranstaltung die ganze Zeit begleitet hat.

"Youngster"-Edition: Viele Kids bei Wetterglück

Nachdem die Wettervorhersagen kurz vorher noch schwankend waren, blieb der Samstagnachmittag komplett trocken und für Mitte November auch recht mild. So fanden über die 3 Stunden verteilt ca. 250 Kinder und Begleiter den Weg zum Außengelände vom Gasthaus Kamp. Als besonderes Highlight kristallisierte sich recht schnell das Bungeerun vom KSB heraus. Bis zum Einbruch der Dunkelheit füllte sich die Warteschlange. Für die Kleineren waren vor allem die Luftballon-Figuren eine Attraktivität. Ob Jungs oder Mädchen, keines von den Kids zwischen 2 bis 14 Jahren hatte an diesem Tag Langeweile. Für das leibliche Wohl war dank fleißigen Helferlein ebenfalls gesorgt: Es gab Kuchen, Süßigkeiten, Kaffee vom Sponsor Athlethenkaffee sowie kalte Getränke.

"Allstar"-Edition: Feierlaune unter 2G+

Relativ kurzfristig hatten wir uns für die Abendveranstaltung dazu entschieden, auf eine möglichst sichere 2G+ Regelung zu setzen. Aber selbst die kleine Wartezeit aufgrund der Testungen hat der Stimmung von ca. 220 Leuten keinerlei Abbruch getan. Im Gegenteil: Das Team von Kamp sorgte mit Glühwein vor dem Einlass für die erste Überraschung. Nach einer kurzen Ansprache ging es pünktlich an das köstliche Buffet. Die 500 Lose für die Tombola waren zügig vergriffen. Die anschließende Auslosung sorgte für viel Jubel und Freude. Nachdem der offizielle Teil damit beendet war, füllten sich sowohl die Tanzfäche als auch die Fotobox im Nu. Und so verging der Abend in Windeseile, viele feierten bis das Licht anging. Allen war anzumerken, dass sowohl die gemeinsame Feier eine super Idee war als auch 2G+ die absolut richtige Entscheidung.

Sport, Teamgeist & Zusammenhalt - 1 Verein

Dafür stehen wir vom Vorstand sowie alle Mitglieder ein und diese Werte einen uns, auch wenn uns als Sportler die verschiedenen Sparten doch teilweise stark unterscheiden. Auch in diesem Punkt sind wir uns alle einig: Das Winterfest soll und wird ganz sicher nicht das letzte Event dieser Art gewesen sein. Nächstes Mal können wir zwar gerne auf den äußerlichen Umstand verzichten, aber auch das haben wir GEMEINSAM bewältigt und können darauf zurecht stolz sein :-).